Homöopathie Praxis

Kinder & Jugend

Willkommen in meiner Kinder und Jugend HeilPraxis

Homöpathie bei Kindern

Die schonende Heilmethode der Homöopathie hat in der Kinderheilkunde und Jugendmedizin einen hohen Stellenwert. Nahezu alle Erkrankungen im Kindesalter können Heilungsimpulse durch die Homöopathie erfahren. Es ist eine besondere Eigenschaft des kindlichen Organismus, bei akuten Krankheiten schnell und heftig zu reagieren. Kinder haben noch die Eigenschaft hohes Fieber zu entwickeln. Damit mobilisieren sie ihre körpereigenen Abwehrkräfte um Viren und Bakterien zu bekämpfen. Gerade weil der kindliche Organismus so wehrhaft ist und schnell und kräftig reagiert, kann er durch das Heilsystem der homöopathischen Arzneimittel effektiv angeregt werden. Die homöopathische Behandlung kann die Selbstheilungskräfte des Kindes aktivieren und das Immunsystem stärken, um so selbst mit der Erkrankung fertig zu werden. 

Mit kleinsten Arzneimittelgaben können viele akute und chronische Beschwerden bereits im Säuglings- und Kindesalter wirksam behandelt werden. Bei Alltagsbeschwerden ebenso wie bei akuten Krankheiten oder den „klassischen“ Kinderkrankheiten, aber auch chronisch kranke Kinder profitieren von einer homöopathischen Behandlung. Zu den Vorteilen der Homöopathie gehört, dass sie den kindlichen Organismus in seiner körperlichen und ebenso und vor allen Dingen auch in ihrer geistigen Entwicklung unterstützen. 

Zeit für ein Anamesegespräch

Um ergründen zu können warum das Kind erkrankt ist, benötigt es ausreichend Zeit für ein Gespräch, um die mögliche Ursachen der Beschwerden zu erkennen. Die Ursachen gesundheitlicher Probleme kann in einer emotionalen Belastung oder auch im sozialen oder schulischen Umfeld des Kindes liegen. Zusätzlich zum homöopathischen Mittel können kleine Veränderungen und korrigierende Maßnahmen die Entwicklung des Kindes deutlich unterstützen.

Entscheidend für den Erfolg einer klassischen homöopathischen Behandlung ist, dass das individuelle homöopathische Mittel gefunden wird. Dabei werden die Beschwerden des Kindes, auffallende Modalitäten, die Gemütslage des Kindes und die Charaktereigenschaften für die homöopathische Mittelfindung und Potenzwahl berücksichtigt. Wir reflektieren im Eltern-Kind Gespräch die Ernährungs- und Schlafgewohnheiten des Kindes, beleuchten die Verhaltensmuster und Kontakte zu Gleichaltrigen, ihr soziales Umfeld Familie, Kindergarten oder Schule. Dies alles ermöglicht uns die Findung des homöopathischen Arzneimittels, das individuell auf die Beschwerden des Kindes abgestimmt ist. Bei Störungen im Gemüt des Kindes, entwicklungsbedingte Stockungen sichtbar sind oder bei Erkrankungen, die einen chronischen Verlauf genommen haben, bietet sich eine homöopathische Konstitutionsbehandlung an. 

Homöopathie ist daher besonders wirksam in der Behandlung von mentalen und emotionalen Problemen in der Kindheit und in der Pubertät. Zum Beispiel bei ADHS (Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom), Verhaltensauffälligkeiten, schulischen Problemen, häufigen Wutausbrüchen, Schlafstörungen sowie Überforderungen aller Art. Die homöopathische Behandlung zeigt sehr positive Veränderungen bei diesem Ausdruck der Beschwerden und das auch noch nebenwirkungsfrei.

Je nach Prioritäten verwende ich in meiner Praxis nun schon seit mehr als 30 Jahren die Betrachtungsweise des Heilpraktikers, des Klassischen Homöopathen und des Lebensbegleiters. Die Verlagerung der Patienten auf die Kinderheilpraxis, erlaubt mir noch intensiver meinem Ruf des Kinderheilers zu folgen.


Seit ein paar Jahren nutze ich das Face Reading, das Lesen aus den Gesichtern nach der chinesischen Tradition, und ebenso die Betrachtung von Gestik, Mimik und Körpersprache.
Mit diesen zwei wunderbaren Methoden, der Homöopathie und des Gesichtlesen erschließt sich das ganze Wesen eines Menschen: Warum er ist, wie er ist? Wo seine Seele hin möchte? Was ihn blockiert, bei sich anzukommen und welche Potentiale und Lebensaufgaben ihn zu seinem wahren Wesen und zu seiner Bestimmung führen?

Ich blicke hinter die Prägungen und unbewussten Verhaltensmuster und bin immer wieder beeindruckt, über die Schönheit und wahre Essenz des Menschen.

Praxis honorarkosten

Sollten Sie Ihren Termin nicht wahrnehmen können, dann bitte ich Sie um eine Absage bis spätestens 24 Stunden vorher, dann bleibt die Absage kostenfrei für Sie.

Homöopathische Erstamnese

Bis 2 Stunden

180,- €

Homöopathische Repertorisation & Nachfolgebehandlung

Bis 1 Stunde

90,- €

Face Reading & Coaching

Potentiale & Lebensaufgabe pro Stunde

125,- €

Telefonische & E-Mail Beratung

Pro angefangene Viertelstunde

25,- €

Kontakt

Kontaktiere mich gerne für ein kostenloses Erstgespräch
Scroll to Top